vg-neseaue.de - :: VG "Nesseaue" :: Leben in der VG "Nesseaue" :: Jugendsozialarbeit

Jugendsozialarbeit

Offene Kinder- und Jugendarbeit in der VG Nesseaue

 

Die offene Kinder- und Jugendarbeit ist Bestandteil der Jugendhilfe und orientiert sich am Kinder- und Jugendhilfegesetz. (§ 11 – 14).

 

Jeder junge Mensch hat auf seinem Weg zum eigenverantwortlichen Mitglied unserer Gesellschaft das Recht auf Unterstützung und Förderung.

Die Arbeit des Jugendsozialarbeiters ist darauf gerichtet, Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung zu fördern sowie ihre Interessen in den Gemeinden der Verwaltungsgemeinschaft zu vertreten.

 

In einem Netzwerk mit der Grundschule in Friemar und der Regelschule Molschleben, den Kirchgemeinden Friemar und Molschleben, den Vereinen mit Jugendarbeit, dem Kreisjugendring Gotha, dem Jugendamt Gotha und dem regionalen Arbeitsteam der Jugendsozialarbeiter, versuchen wir, diesem Anspruch gerecht zu werden.

 

Schuljugendarbeit mit thematischen Angeboten (Sport, kreatives Gestalten, Kochen/gesunde Lebensweise und digitales Fotografieren/regionale Geschichtsforschung), Betreuung der Jugendtreffs in den Gemeinden, Organisation von Ferienfreizeiten und Projekten, Einzelfall-Betreuung und Unterstützung von Kinderfesten in den Gemeinden sind unter anderen die Betätigungsfelder der Jugendsozialarbeiter Bernadette Rojahn (Kirchgemeindeverband Fahner Land) und von Jürgen Sachse.