Claudia Backhaus: Windräder Friemarer StraßePatrick Stohl: Feld MolschlebenMolschlebenGaststätte ZimmernsupraPatrick Stohl: Stausee Friemar

Flurbereinigungsverfahren "Speicher Friemar" abgeschlossen

Links und rechts: Claus Rodig und Thomas Werneburg, Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Mitte: Birte Kalmring, Gemeinschaftsvorsitzende VG „Nesseaue“Links und rechts: Claus Rodig und Thomas Werneburg, Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Mitte: Birte Kalmring, Gemeinschaftsvorsitzende VG „Nesseaue“

 

Die Lebensqualität für die Bevölkerung in den angrenzenden Gemeinden sowie die Attraktivität des ländlichen Raumes konnte durch das Flurbereinigungsverfahren „Speicher Friemar“ deutlich verbessert werden. Durch das Verfahren, das nun seit dem 3. November 2022 abgeschlossen ist, konnte sich der Speicher als Rückzugsgebiet für Wasservögel und andere schutzwürdige Tier- und Pflanzenarten entwickeln und ist heute für die Menschen der umliegenden Gemeinden ein wertvolles Naherholungsgebiet. Teile des Seeufers sind bereits als Flächennaturdenkmal Schilfgürtel ausgewiesen. Ursprünglich wurde der See in den 60er Jahren zur Versorgung der Landwirtschaft mit Nutzwasser errichtet.

 

Durch die Korrektur der Eigentumsverhältnisse im Flurbereinigungsverfahren entstanden neue, deutlich größere Flurstücke, deren Anzahl wurde von 375 auf 160 reduziert. Die gesamte Fläche des Speichers inklusive Dammkörper wurden in das Eigentum der Thüringer Fernversorgung überführt. Außerdem entstanden vier neue ländliche Wege, drei Durchlässe und vier Hektar Hecken, Gehölze und Gewässerrandstreifen - ein Ergebnis, dass sich sehen lassen kann!

 

Die Teilnehmergemeinschaft investierte im Verfahren 630.000 Euro, wovon 567.000 Euro durch Bund, Land und EU gefördert wurden; die restlichen 63.000 Euro resultieren aus Eigenleistungen.

 

 

Birte Kalmring

Gemeinschaftsvorsitzende

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Fr, 11. November 2022

Weitere Meldungen

Feierliche Baumpflanzung anlässlich des 30jährigen Jubiläums der Verwaltungsgemeinschaft „Nesseaue“
  Gemeinsam mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald und unseren Bürgermeistern und ...
Umfrage zum Radfahren hat begonnen
Auch Bürger des Landkreises Gotha sind zur Teilnahme aufgerufen   Gotha - Ab sofort können ...

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue
Dr.-Külz-Str. 4
99869 Friemar

 

Tel.: (036258) 5350

Fax.: (036258) 53530
Mail:

Wetter