Gaststätte ZimmernsupraClaudia Backhaus: Windräder Friemarer StraßeMolschlebenPatrick Stohl: Feld MolschlebenPatrick Stohl: Stausee Friemar

Nottleben

Peter- und Paul-Kirche:

Sie entstand im Wesentlichen zwischen 1427 und 1493, ein Umbau erfolgte im Jahr 1521. Der Turm ist fünfgeschossig, mit Gliederung durch Gesimse, hat eine umlaufende Galeriebrüstung mit Wasserspeiern an den Ecken und einen schlanken, verschieferten Turmhelm. Das Kirchenschiff hatte einen dreiseitigen Chorschluss und kielbogige Portale an Nord- und Südseite. Das Dach des Kirchenschiffs wies seit Anfang der 1970er Jahre Lücken auf, im Laufe der Jahre verfiel es, die Schieferziegel fielen herunter. Der kunstvoll geschnitzte mittelalterliche Altar wurde in den kirchlichen Werkstätten in Erfurt restauriert und, wie die dicke steinerne Platte für den Altartisch und die Kanzel, 1986 von der Kirche St. Pankratius in Hochstedt übernommen. 1985 wurde das Dach des Kirchenschiffs abgetragen, nur die Außenmauern blieben stehen und wurden gesichert. Der Kirchturm allerdings erhielt 1983 ein neues Schieferdach. Er wurde 2008 saniert. Die drei gusseisernen Glocken von 1919 sind funktionstüchtig. 

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue
Dr.-Külz-Str. 4
99869 Friemar

 

Tel.: (036258) 5350

Fax.: (036258) 53530
Mail:

Veranstaltungen

Wetter