MolschlebenPatrick Stohl: Stausee FriemarGaststätte ZimmernsupraPatrick Stohl: Feld MolschlebenClaudia Backhaus: Windräder Friemarer Straße

Zimmernsupra

St. Jacobus Kirche:

Bereits im 13. Jahrhundert entstand ein romanischer Vorgängerbau. Der Kirchhof wurde von einer Wehrmauer umgeben, die deutlich höher als heute war. 1494 wurde ein Neubau errichtet, von dem der mächtige Westturm der Kirche mit erhaltenem, zugesetztem Chorbogen noch erhalten ist. Das Kirchenschiff stand auf der anderen Seite des Turms. 1725 wurde das jetzige Kirchenschiff im Barockstil östlich des Turms neu gebaut. Der Turm wurde durch ein Glockengeschoss erhöht und bekam eine Schieferhaube mit Laterne. Der Innenraum erhielt eine reiche, einheitlich gestaltete Barockausstattung mit Kanzelaltar und bemalter Doppelempore. Der Chorraum wurde mit einem Deckengemälde ausgestaltet. 1966 erfolgte eine letzte Renovierung der Ausmalung. 1992 musste die Kirche baupolizeilich gesperrt werden. 1996 bis 2010 wurde die Kirche unter Leitung der Erfurter Architektin Käthe Menzel-Jordan mit einem Aufwand von ca. 1,5 Mio. € restauriert. 

 

Schiller-Museum:

Im Jahre 2011 wurde das kleine Museum vom Archivar und Historiker Hans-Jörg Ruge als Gegenentwurf zu etablierten Schillermuseen konzipiert. Im Zentrum der Ausstellung "Schiller gestern und heute." steht ein Überblick über alle Lebensstationen Friedrich Schillers und nicht nur einzelne lokal und zeitlich begrenzte Ausschnitte.

Kontakt

Verwaltungsgemeinschaft Nesseaue
Dr.-Külz-Str. 4
99869 Friemar

 

Tel.: (036258) 5350

Fax.: (036258) 53530
Mail:

Veranstaltungen

Wetter